„Die Nachwuchskraft“

Theresa Neher


In einem Energiebetrieb die Ausbildung zur Industriekauffrau zu absolvieren, unterscheidet sich von den normalen Fertigungsbetrieben mit Produktion. Wir, die Stadtwerke Schwabach, haben keine Fertigung, in der Waren hergestellt werden, sondern verkaufen Strom, Erdgas, Wasser und Fernwärme.

In der Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden alle Abteilungen im Unternehmen, um einen Gesamtüberblick zu erhalten. In allen Abteilungen kommt man mit dem Thema Strom in Kontakt.

In der Abteilung, in welche ich nach meiner Ausbildung gekommen bin, geht es fast immer um Strom. Hier rufen die Kunden an, wenn Sie Fragen zu ihrer Stromrechnung oder allgemeinen Fragen zu ihrem Verbrauch oder Produkt haben. Am Empfang, wo ich nun nach meiner Ausbildung auch sitze, kommen alle Kundenanfragen an, u.a. zu den Themen Stromhausanschluss, Stromzählern und Stromtarif. Unsere Aufgabe ist es, die Kundenanrufe zum richtigen Ansprechpartner weiterzuleiten.

Die häufigsten Fragen

Die häufigsten gestellten Fragen sind hier: „Was muss ich erledigen, wenn ich umziehe und meinen Strom (und oder andere Energiearten) anmelden/abmelden möchte.“

Oder je nach Zeitperiode: „Wann kommt meine Jahresabrechnung?“ und „Wann können wir die Parkbadkarten kaufen?“ Natürlich beantworten wir diese Fragen und helfen den Kunden weiter.

Corona

In der Zeit von COVID-19 hat sich auch einiges bei den Stadtwerken Schwabach im Kundenzentrum geändert. Zahlreich Hygiene- und Schutzmaßnahmen wurden für unsere Kunden und die Mitarbeiter getroffen.

Wir müssen nun auch darauf achten, dass alle Sicherheitsregeln von den Kunden, als auch unseren Kollegen eingehalten werden. Ansonsten warten auch wir wie sich die aktuelle Lage entwickelt.

Weitere Stimmen